Wildlicht - Suche nach Mensch



Theater im Wald mit Stuttgarter Bürgern und Künstlern aus den Bereichen Figurentheater, Tanz, Performance, Musik und Film

 

„Hören wir vom Werden und Vergehen, von Wegen und Tieren, von Bäumen und Königen.

Sehen wir in Lichtungen.

Sprechen wir in ….

dksuelsaöbdaoösdl“

 

Macht der Wald uns alle gleich?

 

Seit September 2016 recherchieren Künstler aus verschiedenen Sparten und Stuttgarter Bürger aus verschiedenen Generationen, unterschiedlicher Herkunft und sozialem Hintergrund im Wald nach Gemeinsamkeiten und Unterschieden ihrer Lebenswelten. Und was macht der Wald mit Ihnen? Macht er sie alle gleich? Ist er Boden für gemeinsame Erlebnisse? Gibt er Raum für andere Begegnungen? Macht er Verborgenes sichtbar? Gibt er Zeit für fantastische Geschichten?

 

Figurenspiel:

Helen Schumann, Esther Falk, Hanna Malhas

 

Performance/Schauspiel:

Ludmilla Euler

 

Tanz:

Lisa Thomas

 

Film:

Alexander Hector

 

Gesang und Live-Musik:

Marie Luise Lutz

 

Musik-Coaching:

Tim Pförtner

 

Ausstattung:

Anja Müller

 

Regie:

Maik Evers

 

Produktionsleitung:

Gertraud Johne

 

Gefördert durch Stuttgart. Koproduktion mit dem FITZ und dem Haus des Waldes

Fotos